Hungersnot in Ostafrika

Die 3A Klasse des BRG Wallererstraße hat sich dazu entschlossen, ein Projekt zu starten, um die Hungersnot in Ostafrika zu lindern. Dabei sollen Ernährungszentren für Babys und Kleinkinder im Sudan unterstützt werden.
Am Elternsprechtag, der am 15.12.2011 an unserer Schule stattfand, verkauften die Schülerinnen und Schüler selber gemachte Kekse, was sich als voller Erfolg entpuppte. Wider Erwarten waren alle Kekse bereits nach eineinhalb Stunden verkauft und wir konnten uns über Spenden in der Höhe von 430 € freuen.
Für den Tag der offenen Tür am 13. Jänner 2012 ist ein Buffet geplant. Das dabei eingenommene Geld wird ebenso ausschließlich unserem Projekt zugute kommen. Weiters haben sich die Schülerinnen und Schüler überlegt, im Juni im Shoppingcenter SCW eine Tipp-Kick-Meisterschaft zu veranstalten.
Die gesammelten Einnahmen werden an die Organisation Caritas überwiesen, die gemeinsam mit ihren Partnern im Sudan die Ernährungszentren errichtet hat und damit bereits 2010 das Überleben tausender Kleinkinder sichern konnte.
Vielen Dank an alle, die dieses Projekt unterstützen, vor allem auch an alle Schülerinnen und Schüler, die sich voller Motivation und Enthusiasmus daran beteiligen, sowie an alle Eltern, die Kekse, Kuchen und Aufstriche bereitstellen.

Prof. Hollinetz

 

 

 

Fotos