Exkursion

Besuch auf dem Bauernhof 1A

Am Montag dem 2.Juli. 2012 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 1A Klasse den Bauernhof der Familie Zehetner in Wolfern.
Die Schüler machten einen Rundgang über die Felder, durften den Hühnerstall besichtigen und beim Sortieren der Eier helfen.
Der Bauernhof ist spezialisiert auf die Eierproduktion und die Nudelherstellung. Daher war der nächste Schritt - selbst diese Maschinen zu bedienen.
Natürlich durften danach die Kostproben nicht fehlen. Die Schülerinnen und Schüler wurden selbst als Köche aktiv.
Begleitet wurde diese Exkursion von Fr. Klassenvorstand Mag. Eva Pühringer und der Geographielehrerin

Mag. Gisela Gutjahr

Fotos

Olympic day

Am Freitag den 22.6. fuhren wir in Begleitung von Herrn Professor Strasser nach Linz zum oberösterreichischen Olympic Day. Dort trafen sich viele junge Nachwuchstalente, um zu sehen, wie man es bis zu den olympischen Spielen schaffen kann. Wir beide hatten die Ehre, bei diesem unvergesslichen und informativen Ereignis dabei sein zu können. Eingeleitet wurde dieser Tag durch eine sehr beeindruckende Rede und durch den Besuch der drei Olympiastarter Ivona Dadic, David Brandl und Jördis Steinegger. Danach stellte jeder sein eigenes Können in einem anstrengenden Training unter Beweis, trainiert vom Landestrainer der jeweiligen Sportart. In unserem Fall war dies der Nationalspieler (!) Peter Zauner. Nach zwei harten Trainingsstunden mussten wir aus der Halle verschwinden, da es nur vier Hallen aber viel mehr Sportarten als Hallen gab, die beim Olympic Day gefördert wurden. Gleich darauf gingen wir in den Pausenraum, wo wir reich belohnt wurden mit Äpfeln, Bananen und Müsliriegeln. Unserer Meinung nach ein recht schlichtes Essen, doch falls man als Profisportler etwas erreichen möchte, muss man solche Sachen zu sich nehmen. Gleich darauf war Sportwissenschaft angesagt. Wir lernten viel Interessantes über Biomechanik und die Chiropraktik. Doch das eigentliche Ziel dieses Tages war, den jungen Sportlern zu zeigen, wie es ist, an den olympischen Spielen teilzunehmen und sich auf sie vorzubereiten.

Fotos

Leko Luka, Leko Dominik

Schritt für Schritt in die Zukunft

lautete der Workshop im Dialogcenter der AK OÖ in Linz, in dem die SchülerInnen der 4A ihre nächsten schulischen und beruflichen Stationen skizzieren konnten. Zunächst lernten sie ihre persönlichen Stärken zu definieren, um dann die nächsten Schritte zu setzen und entsprechende Ziele zu formulieren. Außerdem wurden Tipps für eine richtige Bewerbung gegeben. Dabei zeigte sich, dass die SchülerInnen speziell von Frau Prof. Mallinger und Prof. Grabner im Unterricht schon gut vorbereitet wurden.

Bilder

Prof. Müller

SchülerInnen am Landesgericht Wels

11 SchülerInnen der Wahlpflichtgruppen Geschichte/Politische Bildung verfolgten Mittwoch-Nachmittag (2. 5. 2012) spannende Verhandlungen am Landesgericht Wels. Vorher führte sie Richter Dr. Wolfgang Holzmannhofer in die Strafgerichtsbarkeit ein und erklärte das Wesen der Jugendgerichtsbarkeit sowie die Zuständigkeiten des Landesgerichts Wels.
Nachdem die Fragen der SchülerInnen kompetent beantwortet wurden, verabschiedete sie der Strafrichter mit dem Wunsch: "Ich hoff euch hier am Landesgericht nie wieder zu sehen" :)

Fotos

Prof. Müller

Junge Römer in Wels
Exkursion der 2T ins Römermuseum Minoriten in Wels

Nach der 2B studierte auch die 2T - Klasse das Alltagsleben der Römer im Welser Römermuseum in den Minoriten. Im Unterricht Gelerntes fand im Workshop in den Minoriten eine ausgiebige praktische Ergänzung. Der Lar am KJ wurde außerdem zum Hausgott der 2T - Klasse erkoren...(vgl.Gruppenfoto).


Bilder

Hannes Müller