KA2  HUMANISM CENTERED EDUCATION FOR A PEACEFUL EUROPE

Bericht vom Projekt Meeting in Portugal vom 22. 10. - 28. 10. 2017

Theorie meets Praxis bei der Schulcrosslauf-LM 2017

Unter dem Motto „Theorie meets Praxis“ veranstaltete die 7S des BRG Wallererstraße am 19.10.2017 am Gelände des Welldorado Freibades bei perfektem Laufwetter die Schulcrosslauf-Landesmeisterschaften. Zuvor wurde im Fach Sportkunde der Themenkreis Sportmarketing und Eventmanagement durchgenommen. Als „Abschlussprüfung“ galt es eine Veranstaltung von der Picke auf durchzuführen. Es galt Sponsoren zu finden, Zeit- und Ablaufplanung zu erstellen, Musik- und Sprechanlage zu organisieren und freiwillige Helfer zu finden. Viele Stunden Arbeit investierten die SchülerInnen ehe am 19.10. dann 800 SchülerInnen aus Schulen von ganz OÖ um die begehrten Tickets für die Anfang November stattfindende Bundesmeisterschaft in den diversen Altersklassen zwischen 10 und 18 Jahren kämpften. Der selektive Kurs mit vielen Richtungsänderungen und verschiedenen Untergründen verlangte den Kindern und Jugendlichen alles ab. „Gastgeschenke“ verteilten die Auswahlmannschaften des BRG Wallererstraße keine. Sowohl in der Klasse U1 männlich (5.-6. Schulstufe), U2 weiblich (7.-8. Schulstufe) und O2 männlich (11.-13. Schulstufe) blieben die Siegermedaillen der Messestadt erhalten. Die weiteren siegreichen Schulen waren U1 weiblich SMS Mondsee, O1 weiblich Europagymnasium Baumgartenberg, O2 weiblich BORG Linz, U2 männlich Sport NMS Linz Kleinmünchen sowie O1 männlich Gymnasium Dachsberg. Die Siegermannschaften aus den Kategorien U2 männlich und weiblich, O1 weiblich und O2 männlich qualifizierten sich damit auch für die Anfang November stattfindende Crosslauf Bundesmeisterschaft in Obertraun!

Gratulation allen SiegerInnen und alles Gute für die Bundesmeisterschaft!

Wahlergebnis der Schülervertretung im Schuljahr 2017/18 

Schulsprecher

Julian GASSL, 7A

 
Schulsprecherstellvertreter

DAVID WEBER, 7S
Philip BADINGER, 7A

Klassenvertreterin der Unterstufe Lisa ZÖHRER, 4S  

Herzliche Gratulation!

Karin Schachner

Werte wagen – Partizipation in unserer Stadt - Projekttreffen in Kosice 

Unsere Partnerschule in Kosice (Slowakei) bereitete uns einen sehr herzlichen Empfang. In der Turnhalle wurden Musik, Volkstanz und Volksmusik im Beisein des lokalen Bürgermeisters geboten. Kosice hat ca. 250 000 Einwohner und an der Schule werden 160 Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 - 15 Jahren unterrichtet. Nach dem festlichen Empfang ging es in die einzelnen Klassen, die jeweils Programme für uns vorbereitet hatten. Es gab eine Einführung in die griechische Mythologie, in griechischen Volkstanz, ein Quiz über die einzelnen Teilnehmerstaaten und eine Miniolympiade, bei der Elias und Moritz siegreich im Seilziehen waren. Faszinierend war auch das Zubereiten einer slowakischen Spezialität - Lasko - Fladen aus Kartoffelteig. Österreich wurde mit Wiener Walzer und Kaffeespezialitäten präsentiert. Der Nachmittag führte uns in ein kleines Dorf westlich von Kosice, in dem ein Bauernhof zu einer Werkstätte für junge Künstler umgebaut wurde und wo auch Workshops für Schülerinnen und Schüler, speziell auch aus der Volksgruppe der Roma, stattfinden. Der Tag wurde durch einen Spaziergang in der Altstadt abgerundet.

Prof. Gutjahr

Fotos

...